Bewässerung für Gärtnereien und private Gärten

Für den eigenen Garten gibt es nach wie vor klassische Gewächshäuser mit Metallrahmen und Verglasung, öfter kommen jedoch heute die günstigeren Foliengewächshäuser zum Einsatz.
Wichtig ist die Möglichkeit zu Lüften, da sonst im Sommer zu hohe Temperaturen entstehen. Wird das Gewächshaus auch im Winter verwendet, muss über eine geeignete Heizung nachgedacht werden.

Die Ausrichtung eines Glas-Gewächshauses erfolgt in Nord-Süd-Richtung. So kann sich das Haus bereits in der Früh durch die aus Osten kommenden Sonnenstrahlen erwärmen, überhitzt Mittags nicht so leicht und kann Abends noch die letzten Sonnenstrahlen aus Westen aufnehmen.

Hier wurde im Juni 2010 mit Easy-Bewässerung eine Tröpfchenbewässerung in einem Folientunnel für die verschiedensten Tomatenpflanzen verlegt.
Hier wurde im Juni 2010 mit Easy-Bewässerung eine Tröpfchenbewässerung in einem Folientunnel für die verschiedensten Tomatenpflanzen verlegt.